WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht:

Der Kunde hat das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage und beginnt  

  • sobald der Kunde oder ein von dem Kunden benannter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die Waren erhalten hat,

o d e r

  • im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Kunde im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden, sobald der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Frachtführer ist, die letzte Ware erhalten hat,

o d e r

  • im Fall eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, sobald der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Frachtführer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück erhalten hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die Fa. Recytex (sämtliche Kontaktdaten finden sich unter Ziffer 3 dieser AGB) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das als Anlage 2 beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Die Fa. Recytex wird dem Kunden den Zugang des Widerrufs unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger bestätigen.

Ausschluss des Widerrufrechts:

Gem. § 312 g Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), dort Satz 1, Nr. 1 und Nr. 4 steht dem Kunden in folgenden beiden Fällen kein Widerrufsrecht zu:

  • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind,
  • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Weiß der Kunde nicht, ob diese Voraussetzungen in seinem Fall erfüllt sind, kann er sich an die Fa. Recytex wenden und vorsorglich binnen der o.g. Frist widerrufen.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerrufen hat, sind die empfangenen Leistungen spätestens nach 14 Tagen zurück zu gewähren.

Die Fa. Recytex wird alle Zahlungen, die sie von dem Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von der Fa. Recytex angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der Fa. Recytex eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die Fa. Recytex dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird wegen dieser Rückzahlung Entgelt berechnet. 

Die Fa. Recytex kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Ware zurückerhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren  vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen  ab dem Tag, an dem er die Fa. Recytex über den Widerruf des Vertrages unterrichtet hat, abgesandt hat. Dies gilt nicht, wenn die Fa. Recytex angeboten hat, die Waren abzuholen.

Der Kunde ist nicht verpflichtet, die empfangenen Waren zurückzusenden, wenn die Fa. Recytex angeboten hat, die Waren abzuholen.

Die Kosten der Rücksendung der Waren trägt die Fa. Recytex. Wurden die Waren zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses zur Wohnung des Kunden geliefert, ist die Fa. Recytex verpflichtet, die Waren auf eigene Kosten abzuholen, wenn die Waren so beschaffen sind, dass sie nicht per Post zurückgesandt werden können.

Der Kunde hat Wertersatz für einen Wertverlust der Waren zu leisten, wenn    der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurück zu führen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dies mit dem unten stehenden Formular tun und das Formular an uns senden per Post, Telefax oder Emailanhang. Bitte streichen Sie das Unzutreffende durch.

Muster-Widerrufsformular:

An die 

Fa. Recytex GmbH & Co. KG

Heiligenstraße 75

41751 Viersen

Hiermit widerrufe(n) ich (wir) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware:

Die Ware wurde bestellt am/ erhalten am:

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) – nur bei Mitteilung auf Papier

Datum:

---------------------------------------
Unsere Allgemeinen Geschäftbedingungen herunterladen:
AGB herunterladen
---------------------------------------

Betreiber des recytex-shop:

Recytex GmbH & Co. KG
Heiligenstraße 75
D - 41751 Viersen
Tel.: +49 (0) 2162 / 95 83 - 0
Fax: +49 (0) 2162 / 95 83 - 49

info@recytex.de
www.recytex.de

Recytex GmbH & Co. KG Sitz Viersen
Amtsgericht Mönchengladbach HRA 5333
Pers. haft. Gesellschafterin: Recytex Verwaltungs- GmbH
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 9980
Geschäftsführer: Jens Dierksen

UST-ID-Nr.: DE811541349
Steuer Nr.: 5102/57066/0321